Startseite
    Das ist sie
  Über...
  Archiv
  Zitate von den anderen
  Meine Ziele
  Mein Sportprogramm
  Der imperfekte Schmetterling
  Emilie Autumn
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/meineelfe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eine Einführung

Ich möchte Abnehmen, darum geht es auf dieser Seite.

Warum ich das möchte? Weil ich fett bin, natürlich. Und weil ich meinen Freunden zeigen will, dass mein Leben nicht perfekt ist. Immer wieder reden sie von ihrem schrecklichen Leben, und sagen, ich hab es ja so gut. Ich rede nie über meine Probleme mit ihnen, und deshalb glauben sie, ich hätte keine.

Ich bin eine Querdenkerin. Bin gegen Besaufen und die Ignoranz die die meisten meiner Alterskollegen an den Tag legen.

Kunst bestimmt mein Leben. Ich schreibe viel. Und ich mache Musik. Ich spiele Gitarre und nehme Gesangsunterricht. Meine stimmlichen Vorbilder sind Amy Lee (Evanescence) und Lacey Mosley (Flyleaf).

Ich bin seit über drei Jahren überzeugte Vegetarierin, und das nicht weil ich abnehmen will, sondern weil ich es pervers finde Leichenteile zu essen. Wenn ich finziell von meinen Eltern unabhängig bin, will ich Veganerin sein.

Ich weiß oft nicht, wie ich mit der Welt fertig werden soll, doch mein Glaube hilft mir. Ich habe selbstverständlich nichts gegen Atheisten oder anderen Nicht-Christen. Die meisten meiner Freunde sie Atheisten.

Ich hasse meine Schule, weil sie uns lehrt, dass Geld das Wichtigste ist, und weil wir weder Kunst noch Musik als Unterrichtsfach haben. Die meisten meiner Lehrer verabscheue ich, weil sie nichts von wahrer Kunst wissen wollen, und stattdessen lieber geldgeile, unhumane Menschen aus uns machen wollen.

Der einzige Lehrer, den ich mochte hat dieses Jahr aufgehört. Es war mein Religionslehrer, und er hatte die gleichen Ansichten wie ich, und war auch noch unwahrscheinlich schlau, was ich nicht bin.

19.7.08 12:48
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Clownfisch / Website (20.7.08 08:34)
Hallo Elfe - dein Blog-Eintrag hier erinnert mich an mich ... so wie du jetzt, habe ich damals auch gedacht ... heute bin ich 35 Jahre alt. Ich kann dir nur sagen - bleib so wie du bist - in allen Bereichen! Es ist einfach richtig wie du bist! Es hat bei mir auch ein paar Jahre gedauert (so mit 17/18 dann) bis ich die richtigen Freunde gefunden habe. Menschen die zu mir hielten, egal wie ich aussah oder was ich machte. Ich war nämlich nie dünn, sondern immer normal rund und ich habe die üblichen Spielchen wie saufen etc. auch nicht mitgemacht. Die Menschen die mich mochten und mit denen ich teilweise heute noch befreundet bin kamen irgendwann wie von selbst zu mir. Du darfst dich aber nicht verschließen. Der Schöpfer hat dich so werden lassen und das Leben ist etwas Schönes. Wenn dich Lehrer nerven mit ihrer Geldgier, ihrem Machtdenken, dann stell dir ihr armseeliges Leben vor, ihre Hämorrhoiden die sie quälen weil sie alles materielle festhalten müssen. Geh jeden Morgen mit offenem Herzen hinaus in die Welt und lache sie an. Lache die Menschen an, und sie werden sich dir öffnen, genau so wie du dich ihnen öffnest. Dumme und ignorante Menschen gibt es überall, aber du kannst ihnen verzeihen, denn du hast die Kraft dazu, die sie nicht haben.
Heute bin ich um ungefähr 10 Kilo runder als ich mit 15 war. Ich wiege mich nicht mehr. So wie ich bin, so bin ich eben. Kleidergrösse 44-46. Und mein Mann sagt, dass er jedes Gramm an mir liebt. Er gehört zu den vielen, vielen Männern, die mit dünnen, nervösen Frauen nichts anfangen können. Genau so einen wirst du auch finden. Der dich von ganzem Herzen so liebt wie du bist!
Alles Liebe wünsche ich dir!
Frau Clownfisch

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung